FANDOM


Roux ist ein sterblicher Humani, welcher in einem Café nahe dem Gare du Nord in Paris als Kellner arbeitet.

Biografie Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Er arbeitet seit vier Jahren in einem rund um die Uhr geöffneten Café. In dieser Zeit wurde er mehrere Male bedroht, zweimal ausgeraubt und hat einige seltsame und gefährliche Menschen getroffen.

Der dunkle Magier Bearbeiten

Roux ist als einziger Angestellter im Café, als die Newman-Zwillinge, Flamel und Scathach das Lokal betreten. Er schätzt die vier als seltsam ein und hat die Ahnung, dass sie eventuell auch gefährlich sein könnten.

Er schätzt die Zwillinge - welche er als solche erkennt - aufgrund ihres erschöpften, ungepflegten Aussehens als in Angst ein und hält Flamel eventuell für ihren Großvater, weiß jedoch nicht, wie Scathach zu ihnen steht. Eine Verwandtschaft schließt er aus.

Als Flamel kommt, um mit seiner Kreditkarte zwei Kakaos zu bestellen, zögert Roux zuerst, weil so kleine Beträge normalerweise bar bezahlt bekommt, fängt allerdings Scathachs drohende Blick auf, weshalb er der Bitte Folge leistet.

Er vermutet, dass die Karte gestohlen sein könnte, allerdings zeigt der Automat sie nicht als solche an und Roux ist verwundert, dass diese amerikanisch ist, da er Flamel für einen Franzosen gehalten hat.

Er gibt den Kakao und das gewünschte Wechselgeld heraus und widmet sich wieder seinem Mathebuch. Er glaubt, sich getäuscht zu haben, als er die vier als seltsam oder gefährlich eingeordnet hat und kommt zu der Überzeugung, dass sie einfach Touristen aus einem der frühen Züge seien.

Als Scathach ein Wasser bestellt hat, bringt er es ihr und lächelt ihr aufgeregt zu, woraufhin Scathach laut genug, dass Roux es hören kann, sagt, dass sie keine Jungen mit Piercings mag, was seinen Nacken zum Erröten bringt.

Später überwältigt Scathach einen Polizisten und warnt ihn, nicht zu versuchen, die Polizei zu rufen. Auf ihre Anweisung bringt er die Zwillinge durch die Hintertüre nach draußen und erklärt ihnen den Weg zur amerikanischen Botschaft.

Was er anschließend tut, ist unbekannt.

Zur Person Bearbeiten

Aussehen Bearbeiten

Roux besitzt einen kahl geschorenen Kopf, wirkt missmutig und hat sein Namensschild falsch herum angesteckt. Am Hals hat er sich das Tattoo eines Spinnennetzes stechen lassen und seine Ohren sind über und über mit Piercings bedeckt. Auch an der Zunge hat er einen Piercing. Man kann annehmen, dass er zwischen zwanzig und fünfundzwanzig Jahre alt ist, da er die äußerlich siebzehnjährige Scathach attraktiv findet und vier Jahre im Café arbeitet.

Charakter Bearbeiten

Zu Roux' Charakter ist kaum etwas bekannt. Er scheint, nicht besonders zart besaitet zu sein, da er trotz Überfällen und Bedrohungen weiter in dem Lokal, in dem er angestellt ist, arbeitet und außerdem stark gepierct sowie tätowiert ist.

Ebenfalls scheint er Menschen gerne zu beurteilen, hat jedoch keine Scheu davor, seine Einschätzung zu revidieren.

Da er Scathach trotz ihrer harten Ausstrahlung interessant findet, liegt es nahe, dass er auf Frauen mit Selbstbewusstsein und Charakter steht.

In Situationen echter Gefahr zieht er sich jedoch naheliegenderweise zurück.