FANDOM



Niten oder mit vollem Namen Miyamoto Musashi ist ein Unsterblicher, welcher der engste Vertraute von Aoife von den Schatten ist und diese liebt. Er gilt als bester Samurai der Welt und der einzige Humani, der Scathach je im Schwertkampf geschlagen hat.

Historisches Bearbeiten

folgt

Biografie Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Niten wurde als Miyamoto Musashi geboren und bestritt sein erstes Duell mit zwölf Jahren.

Als er ungefähr zwanzig Jahre alt war, wurde er von hunderten Kreaturen mit Tierköpfen - größtenteils in den Farben blau und pink, einige aber auch rot - mit drei Augen, Hörnern und scharfen Zähnen durch einen Bambuswald gejagt. Er kommt an einer Klippe an und dreht sich um, um mit den Monstern zu kämpfen.

Benzaiten erscheint auf einem Drachen reitend, welcher die Ungeheuer vertreibt. Eines jedoch bleibt und schießt einen Pfeil auf die Ältere ab, welchen Niten jedoch in der Luft zerschneidet und ihr so das Leben rettet, woraufhin sie ihm die Unsterblichkeit schenkt.

In den folgenden Jahrhunderten reiste er auf der Suche nach starken Gegnern durch viele Schattenreiche und besiegte unter anderem auch Scathach.

Im Jahr 1600 traf er bei der Schlacht um Sekigahara auf Aoife, welche er zuerst für Scathach hielt. Allerdings bemerkte er diesen Irrtum relativ schnell, da Aoife anders kämpfte als ihr Zwilling. Sie besiegte ihn, auch wenn dies das einzige Mal in ihrer gemeinsamen Geschichte war, dass sie dies schaffte.

Am 27. August 1883 gerieten Aoife und Niten, der bei ihr war, in Schwierigkeiten, da sie Ärger mit Nagas hatte. Prometheus half ihnen, indem er den Vulkan ausbrechen ließ.

Der unheimliche Geisterrufer Bearbeiten

Niten erscheint im ersten Kapitel des Buches und fährt mit Aoife zu Tante Agnes, der er ein Foto von Scathach zeigt und dann an ihr vorbei ins Haus schlüpft. Josh will ihn mit einem Gehstock bewaffnet aufhalten, als er das Gebäude verlässt, was Niten jedoch nicht wirklich beachtet und sein Gegenüber entwaffnet.

Nachdem Sophie erkennt, wer Aoife ist und was sie getan hatte, will sie fliehen, wird jedoch von Niten daran gehindert, auch wenn sie versucht, sich zu befreien. Als Aoife die Namen der Feuermeister aufzählt, um zu erfahren, von wem Sophie die Feuermagie gelernt hat, erwähnt Niten, dass Saint-Germain in Frankreich lebt und bringt Aoife so auf die richtige Person.

Später beim Gespräch zwischen Sophie und Aoife arbeitet er ein weiteres Mal an seinem Hausboot und wirft während der Konversation ein, dass er wisse, dass Saint-Germain und Johanna von Orléans verheiratet sei und bemerkt die ankommenden Flamels als erstes.

Als diese näher kommen, steht er mit seinen Schwertern bei Aoife und Sophie und warnt eine von beiden, ruhig zu bleiben. Gegenüber Perenelle verhält er sich höflich, bleibt jedoch misstrauisch und entschärft die Situation, als diese durch Aoifes Charakter zu eskalieren droht, in dem er die Flamels und Josh aufs Boot einlädt, nachdem sie ihm ihr Wort gegeben haben, dass sie keine Falle planen.

Dort serviert er Tee, setzt sich allerdings nicht, sondern bleibt hinter Aoife stehen. Während der Debatte über das weitere Vorgehen mischt er sich nicht ein und auch nachdem Sophie und Josh verschwinden bleibt er bei den Flamels, beteiligt sich jedoch nicht an der Diskussion, sondern schreitet nur dann ein, wenn Aoife zu hitzig wird.

Nachdem die Entscheidung gefallen ist, holt er den Wagen, mit dem die Flamels, Zwillinge sowie er und Aoife zu Prometheus fahren. Er lässt Josh die Limousine eine kurze Strecke fahren, was diesen sichtlich erfreut. Anschließend sitzt er jedoch wieder hinter dem Lenkrad, wobei er mit der linken Hand steuert und mit der rechten zur Vorsicht einen Dolch hält.

Bei Point Reyes angekommen versucht er zu verhindern, dass das Gespräch auf Ninjas kommt, da er genau weiß, wie wenig Aoife diese leiden kann und zeigt Josh, wie er sich mithilfe des Nebels auf der Straße hält.

Später, als sie bei Prometheus angekommen sind, begrüßen diese sich gegenseitig, wobei Prometheus ihn als "Freund" bezeichnet.

Anschließend ist er bei der Besprechung zwischen den Flamels, Sophie und Aoife dabei und wirkt eher abwesend, allerdings flackert seine Aura beim Erscheinen des Kristallschädels königsblau auf.

Nachdem Josh verschwunden ist, hilft Niten mit Aoife die Hütte zu durchsuchen, kann ihn jedoch nicht finden und berichtet, dass es keine Kampfspuren gibt. Anschließend geht er und stellt fest, dass sein Auto verschwunden ist.

Niten hilft Sophie wegen Aoife Josh zu finden. Auf der Fahrt beschwert sich Aoife über die langsame Geschwindigkeit des geborgten Wagens, was Niten dazu veranlasst zu sagen, dass er den klassischen Wagen - einen Volkswagen Microbus aus dem Jahr 1964 in weiß und rot - und zu dem Kommentar, dass er klassische Wagen sammelt.

Durch dieses Kommentar - da Aoife den Fakt nicht kannte - fragt er sie, was sie nach den vierhundert Jahren, die sie sich schon kennen, wirklich über ihn wisse und nennt sie selbstsüchtig, allerdings nicht vorwurfsvoll oder im negativen Sinne, sondern nennt es bloß eine Feststellung.

Anschließend fragt er Aoife, weshalb sie Sophie helfe, da sie zwar furchtlos sei und sich nicht fürchte, aber sie nicht ohne Grund zu einer Auseinandersetzung mit einem mächtigen Gegner fahren würde. Sie ist ehrlich zu ihm und sagt, dass Sophie ihren Zwilling verloren und sie um Hilfe gebeten habe - die letzte Person, die dies getan hat, war Scathach, der sie jedoch die Hilfe verweigerte, was sie bis zu diesem Tag an bereut.

Nach einige Meilen fragt sie ihn, ob er richtige oder Modellautos sammelt.

Während das Auto im Stau steht, ruft Flamel Niten an und berichtet ihm davon, dass Josh Coatlicue heraufbeschwören will und teilt es Aoife und Sophie mit.

Beim Gebäude der Enoch Enterprises bricht Niten mit Sophie und Aoife ein und legt Telefon und Internet lahm. Sie fahren nach oben und er schaltet mit Aoife die Wachmänner aus. Gemeinsam mit er hat er die Idee, dass Josh und Dee sich in einem geheimen Zwischenstockwerk aufhalten.

Er kämpft gegen John Dee, welcher sichtlich Mühe hat, sich gegen Niten zu wehren, welcher den Abstand zwischen beiden immer schneller verringert. Als Dee jedoch erstechen will, zerbrechen beide Schwerter an dessen Brust und er wird von Dee mithilfe von Auramagie auf den Boden geworfen.

Nachdem Aoife sich für ihn, Scathach und Sophie geopfert hat, indem sie Coatlicue zurück in ihr Gefängnis-Schattenreich zieht und so die Welt vor der blutrünstigen Archonin rettet, bleibt er bei Sophie und beschützt sie.

Zur Person Bearbeiten

Aussehen Bearbeiten

Niten wird als eher klein, schlank und schwarzhaarig mit asiatischen Gesichtszügen beschrieben und kleidet sich meist außerhalb des Kampfes sehr formell, was man daran erkennen kann, dass er oft Anzüge und Handschuhe trägt. Er wirkt ungefähr wie Anfang zwanzig und die dicken Handgelenke und Knöchel sind ein Zeichen dafür, dass er Kampfsportler ist.

Seine Bewegungen sind geschmeidig und elegant. Er spricht englisch mit einem starken japanischen Akzent, wobei seine Stimme als kalt und berechnend beschrieben wird. Auch wenn er meist leise spricht, versteht man ihn gut.

Beziehungen Bearbeiten

Aoife Bearbeiten

Niten liebt Aoife von den Schatten schon lange, auch wenn er sie bei ihrer ersten Begegnung für Scathach hielt. Allerdings ist er lange unsicher gewesen, ob sie seine Gefühle erwidert, weshalb er über sie geschwiegen hat, um die Beziehung der beiden nicht zu gefährden.

Sie sind schon seit vielen Jahren zusammen unterwegs gewesen und auch wenn auch Aoife Niten sehr schätzt, zeigt sie dies selten bis gar nicht und zu Anfang entsteht der Eindruck, dass er eine Art Handlanger für die Vampirin ist. Dies stimmt jedoch nicht, da die beiden eine ziemlich ruhige Art haben, mit sich umzugehen und die herrische Aoife gut mit dem stillen, trockenen Niten klarkommt. Ebenfalls legt Niten gegenüber Aoife eine Art unerschütterliche Loyalität zutage, so dass er zwar die Flamels auf sein Hausboot einlädt, jedoch stets hinter Aoife stehen bleibt und sie teilweise beruhigt und keine Zweifel daran lässt, dass er sich iher Entscheidung anschließen wird.

Ebenfalls können sich beide auf den anderen verlassen. So hat Aoife Niten beispielsweise befreit, als er vom Shinigami gefangen gehalten wurde und er hat sie aus dem Schattenreich mit Coatlicue geholt. Es ist bekannt, dass Aoife und Niten befreundet sind und er der einzige in der Gegend um San Francisco ist, der ihr helfen würde.

Benzaiten Bearbeiten

Benzaiten ist Nitens Meisterin und schenkte ihm die Unsterblichkeit, nachdem er ihr das Leben gerettet hatte. Ob die beiden abgesehen von diesem einen Treffen weiterhin Kontakt hatten, ist unklar.

Prometheus Bearbeiten

Zwischen Prometheus und Niten herrscht eine relativ enge Freundschaft. Durch die Verbundenheit mit Aoife hat er den Älteren schon früh kennengelernt und auch wenn Niten immer einen respektvollen Umgangston pflegt, bezeichnet Prometheus ihn als Freund. Ebenfalls scheint es, als ob der Ältere schon von den Gefühlen, die Aoife und Niten einander gegenüber hegen, gewusst zu haben, da er Niten als Aoifes "Herzallerliebsten" bezeichnet. Auch stehen sich beide nahe genug, dass Niten ihm aus freien Stücken von seiner Liebe zu Aoife berichtet.

Fähigkeiten Bearbeiten

Kampfstil Bearbeiten

Er gilt als einer der besten Krieger überhaupt und ist ein herausragender Schwertkämpfer, dabei so gut, dass er der einzige Humani ist, der Scathach je im Schwertkampf geschlagen hat. Seine bevorzugten Waffen sind das Daishō-Paar, welches aus einem Wakizashi und einem Katana besteht. Er hat diesen Stil [Niten-Ichiryū] selbst begründet.

Allerdings kämpft er gegen menschliche Gegner meist unbewaffnet, wenn er sie nicht töten möchte und schaltet so die Wachmänner bei Enoch Enterprises mit Fäusten und Füßen aus.

Einsatz der Magie Bearbeiten

Spezielle Fähigkeiten Bearbeiten

Niten besitzt ein extrem gutes Gehör. So ist er in der Lage, das Auto der Flamels kommen zu hören oder Speere aufgrund ihres Geräusches aus der Luft zu fangen. Ebenfalls bezeichnet er sich selber als Künstler. So ist er Bildhauer und sehr guter Maler.

Zitate Bearbeiten

Der unheimliche Geisterrufer Bearbeiten

  • "Ich schulde dir gar nichts, aber du kannst von Glück sagen, dass ich heute gute Laune habe." - Niten zu Josh
  • "Es wird dir nicht gelingen, mir noch einmal zu folgen." - Niten zu Perenelle
  • "Ich brauche meine Augen nicht, um zu wissen wo die Straße - Niten zu Josh
  • "Es gibt immer etwas zu sehen, man muss nur wissen, wie man hinschauen muss." - Niten zu Josh
  • "Dann kennen wir uns also seit wie vielen Jahren? Mehr als vierhundert? Aber was weißt du wirklich über mich?" - Niten zu Aoife
  • "Ah, Pflicht. Das verstehe ich. Pflicht- und Verantwortungsgefühl sind es, die den Mensch vom Tier unterscheiden - und vom Älteren Geschlecht. Das richtet sich nicht gegen dich persönlich." - Niten zu Aoife
  • "Es gibt keine schonende Art, das zu sagen, und ich würde euch keinen Gefallen tun, wenn ich versuchte, den Ernst der Situation herunterzuspielen." - Niten zu Aoife und Sophie

Trivia Bearbeiten

  • Er besitzt ein Hausboot, zu welchem er jeden Samstag geht und es in verschiedenen Grüntönen streicht.
  • Er serviert Tee in sehr dünnen Teetassen.
  • Eines seiner Bilder hing im Apartments der Flamels in New York, bevor es von Dee niedergebrannt wurde.
  • Er sammelt klassische Autos, allerdings ist es unklar, ob es sich um wirkliche Fahrzeuge oder Modellwagen handelt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.